KALENDER

REQUIEM

2. April 2022, 18.00 Uhr.   Kleine Turnhalle Forstern

3. April, 2022, 19.30 Uhr.   Pfarrkirche Forstinning


Vokalensemble Canto Vivace 

Leitung: Konrad Huber 

Klavier: Rosie Walter 

María José Rodríguez, Sopran

Eleonora Vacchi, Alt

Daniel Bertholdo, Tenor

Gustavo Castillo Estrada, Bass

#miasanda

25. März 2022, 19.00 Uhr

Amerikahaus, Karolinenplatz 3, München


Podiumsdiskussion im Rahmen der "Internationalen Woche gegen Rassismus"

Mitwirkende:

Selen Schaeffer (Moderatorin)

María-José Rodríguez, Romina Tobar Leyton, Kit Hopkins, Sarah Martin, Lisay Torranzo


PERFORMANCE- SOLIDARITÄTSAKTION

8. März 2022, 17 Uhr

Königsplatz, München

Click Here

IL BARBIERE DI SIVIGLIA

Oper im Taschenbuchformat

Musik am Nachmittag, ein Projekt der Internationale Stiftung zur Förderung von Kultur und Zivilisation 

16.03 Dingolfing Stadthalle, 15:00 Uhr

17.03 Altötting Kultur + Kongress Forum, 14:00 Uhr

18.03 Eching Bürgerhaus, 15:00 Uhr

23.04 Karlsfeld Bürgerhaus, 14:00 Uhr

Rosina: María-José Rodríguez

Almaviva: Gustavo Martín Sánchez

Figaro: Giulio Alvise

Bartolo: Torsten Frisch

Click Here

DON GIOVANNI (MUSIK AM NACHMITTAG)

Oper im Taschenbuchformat

Ein Projekt der Internationale Stiftung zur Förderung von Kultur und Zivilisation

15.10 Garmisch Partenkirchen (Kongresshaus) 14.00 Uhr

05.11 Ebersberg (Alter Speicher) 15.00 Uhr

07.11 Pullach (Bürgerhaus) 15.00 Uhr

14.11 Bochum (Anneliese Brost Musikforum Ruhr) 14.30 Uhr

Musikalische Leitung: Johannes Erkes

Don Giovanni: Thomas Schütz/ Giulio Alvise

Donna Anna: Agnes Preis/ Rosita Kekyte

Donna Elvira/Zerlina: María-José Rodríguez

Don Ottavio: Gustavo Martín Sánchez /Adam Sánchez

Leporello: Torsten Frisch/ Marcus Weishaar

Click Here

DON GIOVANNI

Oper im Taschenbuchformat

03.08 FESTIVO (Festhalle Hohenaschau)18.00 Uhr

Musikalische Leitung: Johannes Erkes

Don Giovanni: Thomas Schütz

Donna Anna: Rosita Kekyte

Donna Elvira/Zerlina: María-José Rodríguez

Don Ottavio: Adam Sánchez

Leporello: Marcus Weishaar

Click Here

DON GIOVANNI (MUSIK AUF RÄDERN)

Oper im Taschenbuchformat

Musik auf Rädern: ein Projekt der Internationale Stiftung zur Förderung von Kultur und Zivilisation

25.06 Offenbach (Aliceplatz / Stadtkirche (Herrnstr. 44)) 16.00 Uhr

28.06 Bad Reichenhall (Ägidiplatz/ VHS) 17.30 Uhr

03.07 Unterschleißheim (Rathausplatz/ Bürgerhaus) 19.00 Uhr

04.07 Landsberg (Georg-Hellmair-Platz/ Rathaussaal) 17.00 Uhr

11.07 Regensburg (Arkadenhof des Auditorium im Thon-Dittmer-Palais/ Auditorium) 18.00 Uhr

Musikalische Leitung: Johannes Erkes

Don Giovanni: Thomas Schütz/ Giulio Alvise

Donna Anna: Agnes Preis/ Rosita Kekyte

Donna Elvira/Zerlina: María-José Rodríguez

Don Ottavio: Gustavo Martín Sánchez /Adam Sánchez

Leporello: Torsten Frisch/ Marcus Weishaar

Click Here

WINTER KONZERT PRINZREGENTEN ENSEMBLE

Prinzregenten Ensemble München

Winterkonzert 2019

Konzertsaal des Max-Josef-Stift Gymnasiums

Beetzstraße 4, 81677 München

11.00 Uhr

Leitung: Armando Merino

Sopran: María-José Rodríguez

Werke von S. Dogson, C. Debussy, H. Duparc und W. van Otterloo

Click Here

WINTER KONZERT PRINZREGENTEN ENSEMBLE

Prinzregenten Ensemble München

Winterkonzert 2019

Kirche St. Josef 

Pfarrweg 3, 83607 Holzkirchen

23. Februar 2019, 20.00 UHR

Leitung: Armando Merino

Sopran: María-José Rodríguez

Werke von S. Dogson, C. Debussy, H. Duparc und W. van Otterloo

Click Here

LUISA MILLER

Januar 11., 13., 18., 20., 25., 27.,   2019 

Februar 1., 3., 2019

19.30 Uhr.

Wagenhalle, Pasinger Fabrik

Regie & Textfassung: Marcus Everding
Musikalische Leitung: Andreas Pascal Heinzmann

Click Here

DON PASQUALE

Musik auf Rädern: ein Projekt der Internationale Stiftung zur Förderung von Kultur und Zivilisation

28.06 Offenbach (Aliceplatz - Open-air)

03.07 München (Allerheiligen Hofkirche)

05.07 Straubing (Rittersaal - Schloss Straubing)

10.07 Regensburg (Innenhof des Thon-Dittmer Palais)

19.07 München (Rhode und Schwarz)

26.09 Kempten (Kornhaus)

16.10 Garmisch am (Kongresshaus)

18.10 Ebersberg (Alter Speicher)

07.11 Unterschleißheim (Forum)

08.11 Fulda (Fürstensaal im Stadtschloss)

Musik: G. Donizetti

Musikalische Leitung: Johannes Erkes

Norina: María-José Rodríguez

Ernesto: Gustavo Martín Sánchez /Andreas Stauber

Malatesta: Thomas Schütz/ Giulio Alvise

Don Pasquale: Torsten Frisch/ Marcus Weishaar

Click Here

LUISA MILLER

2018

Juni 16., 22.,   

Juli 1., 6.,8.,13.,20.,  (Wagenhalle, Pasinger Fabrik)

Juli 26.,28.,30.,31.   (Ope(r)n Air auf Schloss Blutenburg)

August 5.,9.,12.,17.,19. (Wagenhalle, Pasinger Fabrik)


Münchens Kleinstes Opernhaus nimmt die Zuschauer mit in die erste Hälfte des 18. Jahrhunderts, wo die Liebe der bürgerlichen Luisa Miller zum Adelssohn Rodolfo ein tragisches Ende findet. Die Väter der zwei Liebenden, Veteran Miller und Graf Walter, sehen in der Heirat der beiden keinen persönlichen Nutzen und verfolgen ihre eigenen Ziele, anstatt die Liebe ihrer Kinder zu unterstützen. Auch Wurm, ein Vertrauter des Grafen, der Luisa für sich gewinnen möchte, hat nur seine eigenen Interessen im Sinn und so spinnt er eine Intrige, die Rodolfo an Luisas Liebe zu ihm zweifeln lässt. Aus Eifersucht vergiftet dieser sich und seine Geliebte, die im Sterben ihre Liebe beteuert und die Wahrheit über die Kabale enthüllt.

Regie & Textfassung: Marcus Everding
Musikalische Leitung: Andreas Pascal Heinzmann

LSCreative_6677.jpg